Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Bayerischer Landtag: Verhandlungen 1919-1933

Suche

Neue ausführliche Suche

Ammann Ellen, Bayerische Volkspartei.

Zeitraum 1919-1920

Beruf: prakt. Arztens- und Hofratsgattin in München,

Stimmkreis: Stimmkreise München IV und V und die übrigen Stimmkreise r. d. Rh.

Einträge im Sprecherregister

Zeitraum 1920-1921

Beruf: Arztens- und Hofratsgattin in München,

Stimmkreis: Stimmkreise München VI und XII

Einträge im Sprecherregister

Zeitraum 1921-1922

Beruf: Arztens- und Hofratsgattin in München,

Stimmkreis: Stimmkreise München VI u. XII

Einträge im Sprecherregister

  • Eingaben, als Berichterst.: StBBd VI Nr. 142 Bd. 6: Berichte 1921/1922 Nr. 136-143, S. 282 (Eingabe des Schutzverbandes der Landhausbesitzer in München um Umgangnahme von der Sperre der Bahnstrecke Tutzing - Garmisch für den Sonntagsverkehr), S. 284 (Eingabe von Anna Boxleitner in Haus um Genehmigung der Ausübung ihrer Praxis als Hebamme), S. 286 (Eingabe von Johann Wolfgang Hilz in München um Zuweisung eines Raumes für eine Küche bei seiner Wohnung).
  • St.Min. d. Inn., Haushalt für 1921 u. 1922 StBBd V Nr. 128 Bd. 5: Berichte 1921/1922 Nr. 110-135, S. 669 (Gesundheitspflege, Folgen der Blockade für die Volksgesundheit, Milchteuerung, Säuglingssterblichkeit, Kreisfürsorgerinnenwesen, Fehlen einer Prüfungsordnung für Wohlfahrtspflege in Bayern, Hebammenwesen, Schwierigkeiten der Säuglingsheime, Bekämpfung des Geburtenrückganges, Anträge im Reichstag betr. Straffreiheit der Verbrechen gegen das keimende Leben, Unfruchtbarmachung, Abtreibung, Bekämpfung der Tuberkulose und der Geschlechtskrankheiten, Fragen der Prostitution, Aufklärung über Geschlechtskrankheiten notwendig, jedoch nicht in der Schule und in öffentlichen Vorträgen mit Films, Schonung der Schamlosigkeit bei der Aufklärung, Beanstandung des Besuchs der Ausstellung über Bekämpfung der Geschlechtskrankheiten durch Männer und Frauen zur gleichen Zeit, hohe Preise der Heilmittel, bes. des Salvarsans, Verfälschungen dieses Mittels, Alkoholmißbrauch, Herstellung von Starkbier, Wunsch nach Verbot der Alkoholeinfuhr aus dem Ausland, Trunkenheit kein Strafmilderungsgrund, Unterstützung der privaten Wohltätigkeitsvereine und -anstalten, anerkennenswerte Tätigkeit ders., Vorkommnisse in der Anstalt Neuherberg).

Zeitraum 1922-1924

Beruf: Arztens- und Hofratsgattin in München,

Stimmkreis: Stimmkreise München VI u. XII

Einträge im Sprecherregister

Zeitraum 1924-1925

Beruf: Arztens- und Hofratsgattin in München,

Stimmkreis: Stimmkreise München II u. III

Einträge im Sprecherregister

Zeitraum 1925-1926

Beruf: Arztens- und Hofratsgattin in München,

Stimmkreis: Stimmkreise München II u. III

Einträge im Sprecherregister

Zeitraum 1929-1931

Beruf: Arztens- und Hofratsgattin in München,

Stimmkreis: Stimmkreis München II

Einträge im Sprecherregister

Zeitraum 1929-1931

Beruf: Arztens- und Hofratsgattin in München,

Stimmkreis: Stimmkreis München II

Einträge im Sprecherregister

Zeitraum 1932-1933

Beruf: Arztensgattin in München,

Stimmkreis: Stimmkreise München V u. X

Einträge im Sprecherregister