Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Bayerischer Landtag: Verhandlungen 1919-1933

Suche

Neue ausführliche Suche

Urban Willibald

Zeitraum 1919-1920

Beruf: Oberregierungsrat im Staatsministerium der Finanzen, Kommissär für den Landtag.

Einträge im Sprecherregister

Zeitraum 1920-1921

Beruf: Ministerialrat im Staatsministerium der Finanzen, Kommissär für den Landtag.

Einträge im Sprecherregister

Zeitraum 1921-1922

Beruf: Ministerialrat im Staatsministerium der Finanzen, Kommissär für den Landtag.

Einträge im Sprecherregister

  • Hengstkörgesetz, Entwurf für ein solches und für eine Gestütsordnung StBBd V Nr. 120 Bd. 5: Berichte 1921/1922 Nr. 110-135, S. 367 (gegen Abänderungsantrag Eichner u. Gen. betr. Zulassung der Berufung gegen den Ausspruch des Körausschusses).
  • Hufbeschlagschulen, Haushalt für 1921 und 1922 StBBd IV Nr. 100 Bd. 4: Berichte 1921/1922 Nr. 76-109, S. 785 (gegen Abänderungsantrag Strodel u. Gen. betr. Erhöhung der Haushaltforderung für Stipendien an Hufbeschlagschüler).
  • Landwirtschaftliche Zwecke, Haushalt für 1921 u. 1922 StBBd IV Nr. 100 Bd. 4: Berichte 1921/1922 Nr. 76-109, S. 775 (Antrag Staedele u. Gen. betr. Einsetzung einer Haushaltforderung für Zwecke des Ackerbauvereinswesens, Notwendigkeit der Selbsthilfe der wirtschaftlichen Berufssände ohne staatliche Beihilfe).
  • Weinbau, Hebung dess., Haushalt für 1921 u. 1922 StBBd IV Nr. 100 Bd. 4: Berichte 1921/1922 Nr. 76-109, S. 759 (gegen Antrag Helck u. Gen. betr. Anstellung von Rebwarten).

Zeitraum 1922-1924

Beruf: Ministerialrat im Staatsministerium der Finanzen, Regierungsvertreter.

Einträge im Sprecherregister