Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Die Sowjetunion 1917-1953: Dokumente

Suche

Altrichter, Helmut / Haumann, Heiko (Hgg.): Die Sowjetunion: Von der Oktoberrevolution bis zu Stalins Tod (1917-1953) Dokumente

Band 1: Staat und Partei

Dieser Band dokumentiert die Entstehung und Entwicklung des politischen Systems der Sowjetunion, von der Revolution 1917 bis zu Stalins Tod 1953. Im Mittelpunkt stehen die Ausbildung und Festigung der Einparteiherrschaft, der Auf- und Ausbau der »Räteverfassung«, die Entwicklung der Staatsorgane, der Armee, der Polizei und der Justiz. Zwei Etappen werden dabei unterschieden: die Zeit der Grundlegung, die Entwicklung zwischen 1917 und 1927; dann der »Aufbau des Sozialismus in einem Lande«, die Periode der Revolution von oben und der totalitären Diktatur unter Stalin. Die ausgewählten Dokumente sind (zum Teil erstmals oder neu übersetzte) offizielle sowjetische Verlautbarungen, Verfassungstexte und Gesetze, Programme und Statuten, Verordnungen, Resolutionen und Reden; sie verfolgen und illustrieren den Gang der sowjetstaatlichen Politik, samt ihren Kehren und Wenden.

Band 2: Wirtschaft und Gesellschaft

Dieser Band dokumentiert die Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft in Sowjetrußland von der Oktoberrevolution bis zu Stalins Tod. Er beschreibt den Umsturz der alten Ordnung 1917 und die Schwierigkeiten des Neubeginns, die utopischen Pläne der Bürgerkriegszeit und ihr Scheitern, den Beginn der Neuen Ökonomischen Politik (1921) und ihre Entwicklungsprobleme, den Entschluss zur forcierten Industrialisierung und die Zwangskollektivierung der Landwirtschaft am Ende des Jahrzehnts, die Ausbildung und Festigung des stalinistischen Systems, seine Folgen und die schweren Jahre des Zweiten Weltkrieges, schließlich - als Ausblick - die Zeit danach, die innere Entwicklung Sowjetrußlands unter den Bedingungen des Kalten Krieges. Entsprechend breit ist das Spektrum der ausgewählten Dokumente: Es reicht von offiziellen Verlautbarungen, die den Gang der Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik und deren Probleme illustrieren, bis zu Zeitungsartikeln, Erinnerungen und Reiseskizzen, die vom Leben der Betroffenen, ihrem Alltag, ihren Nöten berichten. Wie beim ersten Band wurde ein Großteil der Dokumente neu aus dem Russischen übersetzt, und wie dort, so liegt auch hier das Schwergewicht auf dem europäischen Teil der Sowjetunion.

Bibliographische Angaben

Die Sowjetunion : von der Oktoberrevolution bis zu Stalins Tod (1917-1953) ; Dokumente, Hrsg. von Helmut Altrichter..., München 1986 - 1987. Bd.1: Staat und Partei. - Bd.2: Wirtschaft und Gesellschaft.

Zum Projekt

Die hier vorliegende Volltextversion entstand als Kooperationsprojekt zwischen dem Lehrstuhl für Osteuropäische Geschichte und Zeitgeschichte in Erlangen (Prof. Dr. Helmut Altrichter) und der Bayerischen Staatsbibliothek.

Benutzungshinweise

Die Bände werden als Volltexte angeboten. Die Navigation innerhalb des Volltextes erfolgt über die Navigationsleiste sowie über die Menüpunkte "Kapitel" und "Seite" in der linken Seitennavigation.

Suche

Über das Suchfeld "Schnellsuche" in der linken Navigationsleiste kann eine Volltextsuche über die beiden Bände durchgeführt werden.